FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Ideen entwickeln. Zukunft gestalten.

Die BIG ist als Partner aus der Praxis stark in Forschungsprojekte von Hochschulen, Wirtschaft, Bundesministerien und öffentlichen Institutionen der Länder eingebunden. So arbeiten wir aktiv an der Entwicklung neuer Technologien und Verfahrensweisen mit und übertragen die gewonnenen Erkenntnisse in unsere täglichen Projekte.

 

Im Rahmen von Arbeitshilfen und Schulungen gestalten wir den Innovations- und Wissenstransfer und einen interdisziplinären Erfahrungsaustausch. Die BIG ist beteiligt an verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben des BMBF (Bundesministeriums für Bildung und Forschung), des Umweltbundesamtes sowie Länderumweltministerien, vorzugsweise durch Projektkoordinationen und die inhaltliche Bearbeitung der Forschungsfelder.

Forschungsprojekte (Auswahl)

  • MOSAL (Modelhafte Sanierung von Altlasten)
  • RUBIN (Reinigungswände und -barrieren im Netzwerkverbund)
  • KORA (Kontrollierter natürlicher Rückhalt und Abbau von Schadstoffen bei der Sanierung kontaminierter Grundwässer und Böden)
  • REFINA (Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement)
  • r3 und r4 (Technologien für Ressourceneffizienz)

Forschungsfelder

  • Flächenrecycling
  • Boden- und Grundwassersanierung
  • Wertstoffgewinnung durch Recycling

 

 

HOCHSCHULE UND PRAXIS
Synergien nutzen. Innovationen umsetzen.

BIG-Hochschule-und-Praxis

Zur Lösung von komplexen Aufgabenstellungen verfügen wir über vielfältige Kooperationsbeziehungen zu spezialisierten Firmen und Institutionen (Hochschulen, Ingenieurbüros, Anwaltskanzleien, Fachbehörden). Besonders enge Kooperationsbeziehungen bestehen seit 1997 zur Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Suderburg, wo Herr Professor Dipl.-Ing. Harald Burmeier in den Fächern Projektmanagement, Flächenrecycling und Altlastensanierung forscht und lehrt.
Somit ist die direkte Verbindung der BIG zu Forschungs- und Entwicklungsszenarien gegeben. Unsere theorie- und praxisumfassende Denk- und Arbeitsweise versetzt uns zudem in die Lage, gänzlich neue Problemstellungen außerhalb von gängigen Lösungsansätzen auf einem anspruchsvollen Niveau zu bearbeiten.

Prof. Burmeier
Ingenieurgesellschaft mbH

Bemeroder Straße 71

30559 Hannover

T  0511 8992230

F  0511 89922310

E  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

I   www.burmeier-ingenieure.de

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok