Schnell, kompetent und
wirtschaftlich

Schnell, kompetent und
wirtschaftlich

Schnell, kompetent und
wirtschaftlich

WIR BRINGEN INDUSTRIE- UND
KOMMUNALPROJEKTE VORAN
Slider

SICHERHEITSTECHNISCHE ÜBERWACHUNG DER RÜCKBAUARBEITEN
KERNKRAFTWERK PHILIPPSBURG BLOCK 1

Nach dem Stilllegungsbeschluss für das Kernkraftwerk Philippsburg wurde durch den Betreiber EnBW Kernkraft GmbH der Rückbau des Kernkraftwerkes nach Stilllegung beschlossen. Der Rückbau des Kernkraftwerks Philippsburg begann nach Erteilung der Rückbaugenehmigung im Jahr 2017.

BIG wurde unter anderem beauftragt, die sicherheitstechnische Überwachung von Rückbauarbeiten im Kernkraftwerk Philippsburg zu unterstützen.

Auftraggeber: EnBW Kernkraft GmbH
Gesamtprojektdauer: Gesamtprojektdauer: seit 2016 laufend
Flächengröße: rd. 9 ha
Honorarhöhe: rd. 136 T€ / Jahr

Leistungsanteil der BIG:

  • Unterstützung der Planungsarbeiten für den Rückbau hinsichtlich relevanter Aspekte der Arbeitssicherheit
  • Plausibilitätsprüfung und ggf. Anpassung von Gefährdungsbeurteilungen für Arbeitsplätze im Bereich der Rückbauarbeiten sowie in deren direkter Nachbarschaft
  • Überwachung der Arbeiten im Rückbau des KKP 1 in Bezug auf Einhaltung der Arbeitsschutzvorschriften
  • Beratung/Information der Sicherheitsfachkraft des KKP 1 zu allen Fragen der Arbeitssicherheit
  • Analyse von Arbeitsunfällen / „Beinaheunfällen“
  • Sicherheitstechnische Koordination nach TRGS 524 / DGUV R 101-004 für Arbeiten in kontaminierten Bereichen
  • Schichtverstärkung im Rückbau nach Anforderungen
  • Freigabe von Arbeitsaufträgen im Rahmen des Arbeitsfreigabeverfahrens