Schnell, kompetent und
wirtschaftlich

Schnell, kompetent und
wirtschaftlich

Schnell, kompetent und
wirtschaftlich

WIR BRINGEN INDUSTRIE- UND
KOMMUNALPROJEKTE VORAN
Slider

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) Rückbau Opel-Werk 1
Bochum

Die Bochum Perspektive 2022 GmbH beabsichtigt, die Flächen des Opel-Werks 1 in Bochum für neue städtebauliche Zwecke zu reaktivieren. Die Industriebrache soll durch ein Flächenrecycling wieder in das städtebauliche Gefüge der Stadt Bochum im regionalen Konsens mit den Nachbargemeinden eingegliedert werden. Ziel ist die Bereitstellung baureifer Grundstücke für eine Nachfolgenutzung. Die Umsetzung dieser Baumaßnahme ist mit einem erheblichen Gefahrenpotential verbunden. Deswegen ist es im Hinblick auf die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz vorrangiges Ziel, eine unfallfreie und dennoch termin- und kostensichere Ausführung der Arbeiten zur Revitalisierung und Erschließung der Flächen des Opel-Werkes 1 in Bochum zu realisieren.

Gesamtprojektdauer: 2015 – 2020 (fortlaufend)
Gesamtprojektkosten: rd. 50 Mio. €
Flächengröße: rd. 23,7 ha

Leistungsanteil der BIG:

  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (SiGeKo) nach §3 Baustellenverordnung (BaustellV) gem. RAB 30 als beauftragter Dritter
  • Erstellung einer Baustellenordnung
  • Erstellung von Sicherheits- und Gesundheitsschutzplänen gem. RAB 31 und der Unterlage für spätere Arbeiten gem. RAB 32 in der Planungsphase
  • Fortschreibung der Sicherheits- und Gesundheitsschutzpläne gem. RAB 31 und der Unterlage für spätere Arbeiten gem. RAB 32 in der Ausführungsphase
  • Begleitung und Überwachung der Rückbau-, Baufeldfreimachungs- und Erschließungsarbeiten als SiGeKo vor Ort durch wöchentliche Begehungen in Bezug auf die Einhaltung der sicherheitstechnischen Standards